Bericht Dreckwegtag - CDU Ortsverband Weitersburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Dreckwegtag

Aktuelles
Am 7. April 2017 trafen sich wieder zahlreiche Helfer des CDU-Ortsverbands aus Weitersburg im Rahmen der allgemeinen Säuberungsaktion ein. Unter den Helfern  waren Albrecht Golomb, Gerald Rotter, der ehem. Bürgermeister Rolf Rockenbach, Manfred Pfeifer, der Fraktionssprecher im Gemeinderat Heinz-Josef Wolf und Rainer Schmidt.
   
Alle Beteiligten sammelten fleißig an der Bendorfer Straße, der Grenzhausener Straße und an der Straße Richtung Wüstenhof.
Gegen Abend lud der 1. Vorsitzende des CDU Ortsverbands Dr. Thomas Schmidt die von den Helfern am Straßenrand gut positionierten Müllsäcke mit seinem privaten PKW mit Anhänger ein und entsorgte diese zusammen mit anderem gefundenen Schrott ordnungsgemäß in dem von der Verbandsgemeinde aufgestellten Container.
Der Anhänger war prall gefüllt und damit die Natur rund um Weitersburg entsprechend gesäubert. Ein schönes Gefühl, wenn man an der Bendorfer Straße Richtung Bendorf nach der Unterführung keinen Müll mehr sieht! Im Hause Wolf wurden nach der Aktion alle Helfer mit der obligatorischen warmen Fleischwurst und Brötchen verköstigt. Belohnung muss sein, auch wenn eine saubere Umwelt schon Belohnung genug ist.
Der Müll an unseren Straßen in und rund um Weitersburg ist zwar über viele Jahre hinweg weniger geworden, dennoch fanden sich noch Dinge, die nicht in die Natur gehören. Wir als CDU Ortsverband fragen uns: Müssen Autoreifen wirklich am Straßenrand oder im Feld entsorgt werden?“
Dazu der Aufruf des CDU-Ortsverbands Weitersburg: „Der DRECK muss WEG“ und darf erst „GAR NICHT HIN“ für ein attraktives Weitersburg. Darum bitten wir die Weitersburger Bürgerinnen und Bürger.  Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt Dreck weg, Danke! Der CDU-Ortsverband ist wieder mit dabei. Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü